Roberto „Rob“ Vitacca hat die Dark-Rock-Band Lacrimas Profundere verlassen

Roberto „Rob“ Vitacca, Sänger der Dark-Rock-Band Lacrimas Profundere, hat die Band verlassen. Das teilte Gitarrist Nikolas Schmid heute über die offizielle Facebook-Seite mit.

Während er keine weiteren Angaben zum Grund der Trennung machte, teilte er gleichzeitig allerdings mit, dass mit Julian Larre bereits ein Ersatz gefunden sei.

 

Werbung
Von Anfang an dabei, lag mein Hauptaugenmerk zunächst vor allem auf der technischen Realisation des Magazins. Inhaltlich habe ich mich über die Jahre vom Allrounder weg, hin zu den Bereichen Konzertfotografie und Newsredaktion entwickelt. Man trifft mich regelmäßig vor den Bühnen diverser Clubs in NRW, sowie auf meinen Pflichtfestivals (M'era Luna, Amphi Festival).