Das E-Tropolis Festival 2020 ist erneut verschoben worden. Nachdem das Festival in Oberhausen aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie im März nicht stattfinden durfte und auf Juni verschoben wurde, gab es von Seiten der Bundesregierung mittlerweile ein Veranstaltungsverbot für Großveranstaltungen bis zum 31. August, in dessen Rahmen nahezu alle Festivals abgesagt oder verschoben wurden, so auch das M’era Luna 2020 und das Amphi Festival 2020.

Neuer Termin ist jetzt der 29.05.2021, die Tickets behalten nach wie vor ihre Gültigkeit. Hier die offizielle Mitteilung:

Liebe E-tropolis Familie,

leider mussten wir eure Geduld dieses Mal mehr als geplant strapazieren – dafür ein großes SORRY!

Hintergrund ist, dass zum einen die genaue Definition von Großveranstaltungen länger als erhofft auf sich warten ließ. Zum anderen gab es Probleme einen neuen Ersatztermin zu finden, an welchem sowohl alle Hallen der Turbinenhalle verfügbar sind, als auch der Großteil der beteiligten Bands.

Heute können wir nun endlich den neuen Termin für das E-tropolis Festival verkünden: wir holen die Sause nach am 29.05.2021!

Bis auf Grendel und Diorama – die ihre Verfügbarkeit noch klären müssen – haben auch schon alle anderen Bands des 2020er Line-Ups diesen neuen Termin bestätigt. Bereits gekaufte Tickets für das E-tropolis Festival 2020 behalten ihre Gültigkeit für den 29.05.2021. Wir – sowie alle Bands und Dienstleister des Festivals – würden uns sehr freuen, wenn ihr eure Tickets für den neuen Termin behaltet. Falls ihr den neuen Festivaltermin nicht wahrnehmen könnt, könnt ihr euch ab dem 01.06. per E-mail an die Adresse Sorry, die eMail-Adresse ist nicht sichtbar, da JavaScript auf Ihrem Rechner deaktiviert ist. wenden.

Bis zum 15. Juni 2020 können auch noch Tickets für den neuen Termin in unserem Amphi Ticketshop unter: https://www.amphi-shop.de zum aktuellen Preis erworben werden. Ab dem 16. Juni 2020 erhöht sich der Ticketpreis für das Restkontingent um 6,00 Euro pro Ticket.

Wir bedanken uns noch mal ausdrücklich für eure Geduld und eure Treue, und hoffen ihr kommt gesund und munter durch den Sommer!

Euer E-tropolis Team!

Quelle: Facebook

Meinung: Solidarität mit Bands und Veranstaltern

Corona Pandemie 2020 - Solidarität mit BandsSars-CoV-2, auch CoViD-19 oder „Corona“ genannt, hält das Jahr 2020 bislang fest im Griff. Während der Alltag schrittweise wieder Einzug hält, ist eine Sache klar: Großveranstaltungen wie Konzerte und Festivals wird es auf absehbare Zeit nicht geben. Alle großen und kleinen Festivals bis Ende August haben bereits abgesagt, oder werden es noch tun. Tourneen sind verschoben oder ganz gecancelled.

Da Musiker, Tontechniker und Crew nicht aus Spaß an der Freude arbeiten, bringen sie diese Ausfälle in finanzielle und existenzielle Bedrängnis. Aber: Wir alle können helfen: Mit dem Kauf von Tonträgern oder Merch oder einfach, indem man in seinem Freundes- und Bekanntenkreis Werbung macht. Auch die Nicht-Rückgabe von bereits gekauften Tickets hilft Bands wie Veranstaltern, durch diese Zeiten zu kommen – und hilft, Existenzen zu sichern!

 

– Ausführlicher Artikel –

 

(M. Irrgang / Mindbreed)

Matthias Irrgang
Von Anfang an dabei, lag mein Hauptaugenmerk zunächst vor allem auf der technischen Realisation des Magazins. Inhaltlich habe ich mich über die Jahre vom Allrounder weg, hin zu den Bereichen Konzertfotografie und Newsredaktion entwickelt. Man trifft mich regelmäßig vor den Bühnen diverser Clubs in NRW, sowie auf meinen Pflichtfestivals (M'era Luna, Amphi Festival).