Home News Mono Inc. – Bassist Manuel Antoni hat die Band verlassen

Mono Inc. – Bassist Manuel Antoni hat die Band verlassen

Manuel Antoni (Bassist von Mono Inc.) auf dem M'era Luna Festival 2019
Bassist Manuel Antoni (Mono Inc.) auf dem M’era Luna Festival 2019

Manuel Antoni, Bassist der Hamburger Dark-Rock-Band Mono Inc., hat die Band nach 18 Jahren gemeinsamer Bandgeschichte verlassen.

Zwischen 2003 und 2021 zupfte Manuel die Saiten, und begleitete damit die Band von ihrer Zeit als kleine Vorband bis zu ihrem Status heute.

Antoni schreibt dazu an die Fans:

Liebe Fans, liebe Band, die Welt verändert sich und nach nun 18 Jahren Musikgeschichte und einer erzwungenen Auszeit von 1,5 Jahren durch die aktuellen Geschehnisse bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich meinen Ruhestand antreten möchte. Es war toll euch noch einmal bei den Strandkorb Open Airs gesehen zu haben, doch mein Weg wird nun zu Ruhe, Erkundung der Welt und privater Freude führen. Sofern es das Universum möchte, werden wir uns eines Tages irgendwo wieder sehen. Ich danke euch allen für den Weg, den wir zusammen gegangen sind und wünsche euch Glück, Zufriedenheit und Liebe. Euer Manu.

(Quelle: Facebook)

Mono Inc. kommentierte den Austritt in ihren Social Media Kanälen wie folgt:

„Familie ist wie ein Baum. Die Zweige mögen in unterschiedliche Richtung wachsen, doch die Wurzeln halten immer zusammen.“
Lieber Manu, wir danken Dir für 18 Jahre voller Loyalität, Liebe, Freundschaft, Abenteuer und Zusammenhalt. Auch, wenn wir nicht mehr gemeinsam auf der Bühne stehen, bleibst Du für immer ein Teil von uns. Du bist der Rabe. ♥️ Katha, Martin und Carl

(Quelle: Facebook)

 

Wer Mono Inc. noch einmal mit Manuel Antoni am Bass sehen möchte, kann sich den Auftritt auf der M’era Luna 2021 Crypt Edition auf YouTube anschauen, den wir oberhalb der Newsmeldung eingebunden haben.

Von Anfang an dabei, lag mein Hauptaugenmerk zunächst vor allem auf der technischen Realisation des Magazins. Inhaltlich habe ich mich über die Jahre vom Allrounder weg, hin zu den Bereichen Konzertfotografie und Newsredaktion entwickelt. Man trifft mich regelmäßig vor den Bühnen diverser Clubs in NRW, sowie auf meinen Pflichtfestivals (M'era Luna, Amphi Festival).