M'era Luna Festival 2020 - Crypt Edition Flyer Kein M’era Luna Festival 2020? Auch in der Woche vorher fühlt sich dieser Gedanke befremdlich und falsch an. Das dachte sich wohl auch Veranstalter FKP Scorpio und kündigte bereits vor einigen Tagen die „Crypt Edition“ an.

Neben etlichen Konzertmitschnitten der vergangenen M’era Luna Festivals gibt es auch die obligatorische Lesung mit Christian von Aster, Fragerunden mit Mark und Lydia Benecke, eine Talkrunde mit Chris Harms und Stephan Thanscheidt (FKP Scorpio), Workshops (Frisur und Makeup) sowie Disco-Streams mit Martin Engler, DJ Seawave und Sven Friedrich.

Das Programm läuft von Freitag- bis Samstagabend, wer selbst am Programm teilnehmen möchte, kann Bilder vom Wochenende mit den Hashtags #meraluna und #cryptedition versehen.

 

M’era Luna 2020 – Crypt Edition – Programmablauf

Freitag:
20:00 – M’era Luna FM: Eröffnung M’era Luna Crypt Edition
20:30 – Lesung: Christian von Aster
22:00 – Fragerunde: Dipl. Psych. Lydia Benecke
23:00 – Disco: Martin Engler (Mono Inc.)
02:00 – [M’era Luna FM] Lesung: Christian von Aster (Mera Luna FM)

 

Samstag:
09:00 – Tutorial: Friseursalon (Crypt Edition)
10:00 – Talk: Stephan Thanscheidt (FKP Scorpio) und Chris Harms (Lord Of The Lost)
10:00 – [M’era Luna FM]: Musikwünsche
11:30 – Tutorial: Make Up Your World (Crypt Edition)
13:00 – Fragerunde: Dr. Mark Benecke
15:00 – Null Positiv
15:20 – Ewigheim
15:45 – Stahlmann
16:20 – Deathstars
17:00 – Corvus Corax
17:40 – Versengold
18:20 – Diary Of Dreams
19:00 – Combichrist
19:45 – Joachim Witt
20:40 – Subway To Sally
21:30 – Mono Inc.
22:30 – Lacrimosa
23:30 – VNV Nation
00:00 – [M’era Luna FM]: Crypt Disco mit DJ Seawave (Tel Aviv)
00:45 – ASP
02:00 – [M’era Luna FM]: Crypt Disco mit Sven Friedrich (Solar Fake)

 

Werbung
Von Anfang an dabei, lag mein Hauptaugenmerk zunächst vor allem auf der technischen Realisation des Magazins. Inhaltlich habe ich mich über die Jahre vom Allrounder weg, hin zu den Bereichen Konzertfotografie und Newsredaktion entwickelt. Man trifft mich regelmäßig vor den Bühnen diverser Clubs in NRW, sowie auf meinen Pflichtfestivals (M'era Luna, Amphi Festival).